Pressemitteilungen im Internet veröffentlichen

Über Inhalte und Formulierungen von Pressemitteilungen habe ich in den vorigen Beiträgen geschrieben. Heute geht es um die Besonderheiten bei der Veröffentlichung von Mitteilungen in Onlineportalen.

Im Unterschied zu Pressemeldungen, die Sie via Fax oder E-Mail gezielt an die Medien versenden, müssen die Mitteilungen im Netz auch von der gewünschten Zielgruppe gefunden werden. Lenken Sie die Redakteure auf Ihre Meldung. Überlegen Sie sich, welche Schlagwörter (Keywords) Sie in die Suchmaschine eingeben würden, um den Inhalt Ihrer Pressemittelung zu finden. Fragen Sie auch in ihrem Umfeld nach Vorschlägen.

Bei Verwendung häufig genutzter Keywords ist die Chance gering, bei Google oder anderen Suchmaschinen auf die erste Seite zu gelangen. Integrieren Sie die Schlagwörter in den Text und vor allem in die Überschrift ohne Qualität und Informationsgehalt des Textes zu vernachlässigen.

Die “Kunst” besteht darin, die Keywords so geschickt zu platzieren, dass sie von der Suchmaschine gefunden werden ohne dass der Text konstruiert wirkt. Meldungen, die wegen der Suchmaschinenfreundlichkeit aus einer Ansammlung von Suchwörtern zusammengestellt wurden, schrecken den Leser ab. Kein Redakteur wird sich für so eine Pressemeldung begeistern, geschweige denn, sie veröffentlichen!

Das geeignete Presseportal zum Veröffentlichen von Pressemeldungen finden Sie über eine Suchanfrage im Netz „Pressemeldungen veröffentlichen“. Bei kostenfreien Portalen können Sie ohne Gegenwert ihre Mitteilungen ins Netz laden. Prüfen Sie aber vorher die Seriosität: Wer veröffentlicht hier noch, welche Themen werden behandelt? Wenn Ihre Meldungen vor Veröffentlichung überprüft werden, ist das als gutes Zeichen zu werten. Ein Presseportal, das seine Inhalte überprüft, achtet auf Qualität und Glaubwürdigkeit.

Schauen Sie nach Portalen für die Region oder für Ihr Fachgebiet. Zu den bekanntesten Onlinepressediensten gehört „openPR.de“. Bei kostenpflichtigen Presseportalen ist der Service noch umfangreicher. Einige Presseportale bieten auch an, Sie im Newsletterservice zu berücksichtigen.

Kontaktdaten auf meiner Webseite webredakteurin.com

Bisher zum Thema Pressemitteilungen veröffentlicht:

Teil 1: Pressemitteilungen sind keine Werbebotschaften

Teil2: Pressemitteilungen formulieren

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Pressearbeit, Social Media abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Pressemitteilungen im Internet veröffentlichen

  1. Bernd Sonneck schreibt:

    „Das geeignete Presseportal zum Veröffentlichen von Pressemeldungen finden Sie über eine Suchanfrage im Netz ‚Pressemeldungen veröffentlichen‘.“

    Oder bspw. via http://www.internetkapitaene.de, siehe „PR-Portale im Vergleich: Rangliste für kostenlose PR-Portale erstellt“ [ http://www.internetkapitaene.de/2011/01/03/pr-portale-im-vergleich-rangliste-fur-kostenlose-pr-portale-erstellt/ ]

  2. webredakteurin schreibt:

    Danke für die Ergänzung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s